Bringing it together.
de
Zurück

Kreativer Beitrag von EJOT Mitarbeiter Maik Saft

Jubiläumslogo mit Lasergravur in Szene gesetzt

Mit einer Lasergravur das EJOT Jubiläumslogo in Szene setzen? Auch das geht. EJOT Mitarbeiter Maik Saft, beschäftigt im technischen Büro am Standort Herrenwiese in Bad Berleburg, hat sich auf Lasergravuren spezialisiert und aus einer drei Millimeter dicken Spanplatte ein hübsches Accessoire zum 100. Jubiläum von EJOT kreiert. Das zweite Exemplar hat er Christian Kocherscheidt überreicht, der sich über die Initiative von Maik Saft gefreut hat. Das Exemplar steht jetzt auf der großen roten Theke im Foyer der Holding in Bad Berleburg.

Auf der Jubiläumsplattform hat Maik Saft den Wettbewerb zum EJOT Logo gesehen. Bis zum 27. Februar 2022 können EJOT Mitarbeiter weitere kreative Vorschläge machen. Der Beitrag mit den meisten Likes gewinnt.

Die Herstellung nimmt etwa drei Stunden in Anspruch: Die Zeichnung am Computer, die Übertragung der Zeichnung in das entsprechende Programm, bevor dann mit dem Laserstrahl die Form hergestellt wird. Über eine Spezialfolie wird das Jubiläumslogo dezent mit LED-Licht in Szene gesetzt. An der rechten Seite des Logos ist eine kleine Blumenillumination in der Logo-Farbe Orange zu sehen. „Dafür ist meine Frau zuständig,“ erläutert Maik Saft.

Anfragen bzw. Bestellungen nimmt Maik Saft unter Tel.  +49 151 194 723 91 entgegen.

 

Weitere Ideen zu dem Wettbewerb können noch eingereicht werden.  Mehr Infos