Bringing it together.
de
Zurück

Heike Lückel-Hasselkamp erhält die meisten Likes

Als Dank eine großzügige Spende für die Kriegsopfer in der Ukraine

100 Jahre EJOT originell und kreativ in Szene setzen. Das war die Aufgabe des ersten Wettbewerbs, der auf der Jubiläumsplattform durchgeführt wurde. Die meisten Likes hat am Ende Heike Lückel-Hasselkamp aus der Vertriebsdivision Europe Central der Market Unit Industry in Bad Berleburg für ihre Idee bekommen: An einem Wintertag im Januar steht sie mit ihrem Pferd Alwin in der tiefverschneiten Natur bei strahlend blauem Himmel und daneben steckt im Schnee eine goldene 100 aus Luftballons. Dafür hat sie mit 91 Likes aus der ganzen EJOT Welt die meisten Stimmen bekommen. Der Preis dafür ist ein Restaurantgutschein im Wert von 100 Euro – herzlichen Glückwunsch.

Als Dankeschön für die vielen Likes hat sich Heike Lückel-Hasselkamp etwas Besonderes überlegt: Gemeinsam mit ihrer Familie spendet sie 455 Euro – für jeden Like fünf Euro – an das Bündnis „Aktion Deutschland hilft- Nothilfe Ukraine“.

Macht jetzt bei unserem neuen Wettbewerb mit!

Jetzt starten wir auf unserer Jubiläumsplattform mit dem nächsten Wettbewerb. Hier rücken Teams in den Blickpunkt: Wer sich am originellsten und kreativsten darstellt, darf sich am Ende über einen attraktiven Preis freuen. Eurer Fantasie sind keine Grenzen gesetzt. Mehr Infos dazu siehe unten auf der Plattform unter dem Stichwort Wettbewerbe: Wer hat die besten Ideen? (ejot100.com)