Bringing it together.
de
Zurück

Knauer und Strate begeistern 600 Gäste

Großartiges Kulturevent der EJOT Gruppe und der Kulturgemeinde Bad Berleburg auf dem Berleburger Schlosshof: Johannes Strate, Frontmann der Band Revolverheld, und der Pianist Sebastian Knauer begeisterten mehr als 600 Gäste.

 

Bevor es mit den Main Acts los ging, überraschten die Band Billenial Collective das Publikum mit einer Liveperformance des EJOT Songs “Bringing it togehter”. In der Live-Version noch mal musikalisch angereichert – von Max Geng, Bastian Völkel und Frontmann Gerrit Schwan, der die Menge mitriss. Große Begeisterung.

Wir gut sich Klassik mit Rock und Pop verbinden lassen, zeigten Sebastian Knauer und Johannes Strate. Knauer begeisterte zunächst solo mit Ludwig van Beethovens berühmter Mondscheinsonate, bevor er seinen musikalischen Partner und Hamburger Nachbarn Johannes Strate auf die Bühne holte. Gleich zum Einstieg der Top-Hit “Das kann uns keiner nehmen” - das Motto dieses unvergesslichen Abends.

“Ich lass' für dich das Licht an, obwohl's mir zu hell ist. Ich hör' mit dir Platten, die ich nicht mag" oder "Halt dich an mir fest, wenn dein Leben dich zerreißt. Halt dich an mir fest, wenn du nicht mehr weiterweißt. " Diese bekannten Hits, sowie viele weitere der Band Revolverheld und anderer Künstlerinnen und Künstler performte Strate an diesem Abend auf der Bühne. Teilweise solo mit Gitarre, aber größtenteils begleitet von Sebastian Knauer am Flügel.

Gänsehautfeeling war garantiert. Wenig überraschend klingen und wirken die Stücke ganz anders, wenn sie von einem Flügel, statt von einer E-Gitarre und einem Schlagzeug begleitet werden. Viel Beifall, Jubel, Zugabe. EJOT schafft Verbindungen. Ein fantastisches EJOT Jubiläumskonzert.

 

In der Video-Galerie könnt ihr bereits zwei Videos vom Konzert anschauen. Über jedes weitere Foto und Video, das von euch hochgeladen wird, freuen wir uns sehr.